Evolution GC-MS/MS

Evolution3 Upgrade für bereits existierende Agilent MSD Systeme

20141211152255_CT-EVOL-and-AGILENTsmall-290606_240x0-aspect-wr.jpg
Aufrüstung bestehender Agilent GC/MS-Systeme auf Evolution3 GC/MS-MS Triple Quad

Die Chromtech Evolution Aufrüstung ist möglich bei  Agilent MSD Systemen der Serien 5973, 5975 und 5977. Hierbei spielt es keine Rolle, mit welcher Pumpenart die Geräte ausgerüstet sind.  Sowohl Turbopumpen- als auch Diffusionspumpengeräte können aufgerüstet werden. Bei HPIB Geräten der Serie 5973 ist zusätzlich ein „LAN Upgrade“ erforderlich. 

Beschreibung der Aufrüstung

Die Aufrüstung der Geräte wird in der Chromtech Hauptniederlassung Idstein vorgenommen. Original-Verpackungsmaterial, zum Einsenden der Geräte, kann zur Verfügung gestellt werden. Nach Eingang des Gerätes in Idstein wird es zunächst im Originalzustand geprüft und eventuelle Fehler oder Defekte behoben. Erst bei ordnungsgemäßem Betrieb im Originalzustand, wird mit der Aufrüstung begonnen. Hierzu werden alle, zum MS/MS- Betrieb notwendigen Komponenten, wie die (90°-)Kollisionszelle (=Quadrupol 2) und der zweite Massenfilter (=Quadrupol 3), angebracht. Original Agilent MSD Ionenquelle,  (Original-)Agilent Quadrupol 1 und Agilent Detektor werden weiter verwendet.

Nach der Aufrüstung erfolgt die Gerätesteuerung durch die Agilent MassHunter Acquisition Software. Falls noch nicht vorhanden, wäre hierfür ein MassHunter Software-Upgrade (G1617FA) erforderlich. Die Datenauswertung kann wahlweise mit Agilent GCMS MassHunter Qualitative bzw. Quantitative Analysis oder aber mit der MSD ChemStation Data Analysis Software durchgeführt werden.

Das aufgerüstete Gerät ist nun in der Lage, neben dem bisher möglichen Scan- und SIM-Modus, jetzt auch in den Modi  Daughter Scan,  Parent Scan, MRM und Neutral Loss zu arbeiten. Die Installation und Inbetriebnahme im Kundenlabor dauert in der Regel 3 Tage und beinhaltet, neben der eigentlichen Installation, Spezifikations-Testläufe in verschiedenen Modi, sowie die Einweisung und Erstellung einer kundenspezifischen Applikation, mit welcher der Kunde beginnen möchte. Um bei Fragen oder auch zum Update der EVO Driver Software den nach Upgrade im 1. Jahr kostenfreien Chromtech Online Support nutzen zu können, ist ein Internetzugang des Steuerrechtes dringend empfohlen.


 

20141211152013_IMG-2830_240x180-crop-wr.jpeg
20141211152031_IMG-2916_240x180-crop-wr.jpeg
20141211152051_IMG-2838_240x180-crop-wr.jpeg
20141211152116_IMG-0060_240x180-crop-wr.jpeg
20141211154044_Evo-frontview-7890-RTC-WEB-DSCN3513_240x180-crop-wr.jpg
20141211152136_IMG-1720_240x180-crop-wr.jpeg
Impressum · Alle Rechte vorbehalten © Chromtech GmbH | Attribution, Credits and Copyrights | generated by MATRIX-CMS